shopify
stats
Galerien
Fotogalerie

von -
0

ERLE. Am Sonntag herrschte den ganzen Tag über ein reges Kommen und Gehen beim „Tag der offenen Tür“ im Haus der Caritas für „Betreutes Wohnen und Tagespflege“ am Erler Kirchring.

„Wir sind froh, dass wir die Bebauung im Dorfkern abgeschlossen haben und den Kirchring im Rahmen der Dorfentwicklung neu gestalten konnten“, so Bürgermeister Andreas Grotendorst. Vertreter der Gemeinde, der Kirche und der Caritas Borken, sowie viele interessierte Bürger aus Raesfeld und Umgebung nutzen den Tag, um sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen.

Die Band Backtrax rockte die Erler Kleinkunstbühne

ERLE. Rockpalast-Stimmung von der ersten Minute an auf der Kleinkunstbühne Erle am Samstagabend im ausverkauften Saal von Brömmel-Wilms. Die Musiker der Band „Backtrax“ und ihr Repertoire „Classic Rock from Classic Rockers“, allen voran Sängerin Jackie Bredie, stellten den kleinen Saal regelrecht auf den Kopf. Das Publikum war begeistert.

Rockpalaststimmung im Saal von Brömmel Wilms mit der Band Backtrax

Sie rockten, pfiffen und ließen beim Tanzen die Haare fliegen. Kein Wunder, denn hinter dem Bandnamen „Backtrax“ stecken echte große internationale Musikerlegenden, die schon mit Toto, Supertramp, Barry White, Jonny Logan, Der Graf, Taco oder DJ Ötzi, von Herbert Grönemeyer bis Jennifer Rush gemeinsam aufgetreten sind. In Erle kein Unbekannter ist Keyboarder Pat Anthony. Er spielte unter anderem bei Usher mit.

von -
0
Prinzenpaar von der Brökerstegge bekamen eignen Wagen mit Prinzenrolle

Wenig politisch, dafür laut, grell und bunt startete pünktlich unter dem Motto: „Seit 73 weiß man`s überall, der RRZ ist Karneval“ der 44-zigste Raesfelder Rosenmontagszug.

Rosenmontagsumzug Raesfeld 2017

Rund 3500 Jecken feierten den Raesfelder Straßenkarneval. 

von -
0
Prinzenfrühstück 2017 mit Verleihung des Lümmelordens und Meritenmedaillie

RAESFELD. Der Raesfelder Ortsmarketing bekam am Sonntag vom RRZ (Raesfelder Rosenmontagszug) beim Prinzenfrühstück im Festzelt den Lümmelorden verliehen. Grund für diese Auszeichnung war die vergessene die Weihnachtsdeko am Schloss. „So konnten wir uns noch in der Fastenzeit, teilweise bei strahlendem Sonnenschein, an die vielen Sterne und Lichter erfreuen“, stichelte der RRZ-Vorsitzende Franz Hindricksen bei der Ordensübergabe.

Beim Prinzenfrühstück bekam das DRK Raesfeld die Meriten-Medaille für ihren langjährigen Einsatz beim Rosenmontagsumzug, sowie der Raesfelder Ortsmarketing den Lümmelorden für die vergessene Weihnachtsdeko am Schloss verliehen.

Humorvoll

von -
0
Große Karnevalssitzung des RCV 2017 – Feiern bis zum Abwinken

RAESFELD. Frisches Kölsch und selbst gezapftes Bier an Stehtischen. So feierten rund 700 Jecken am Samstagabend im Festzelt am Michael die zweite Karnevalssitzung in diesem Jahr bei „Schräglage 3.0“.

Unter dem Motto – Flowerpower mit der „ultimative ABBA Tribute Show“ war der Abend nach eigenen Worten von Sitzungspräsident André Szczesny der absolute „Kracher“.

von -
0
Rosenmontagsumzug Raesfeld – Helau

Pünktlich um 12.33 Uhr startete der 44-zigste Raesfelder Rosenmontagszug in Raesfeld unter dem Motto „Seit 73 weiß man`s überall, der RRZ ist Karneval“ .

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

von -
0

RAESFELD. Der Raesfelder Karneval ist voll „in Fahrt“ und Raesfeld küsst! Na so was!
Raesfeld küsst 2017 – super Party, tolle Musik, super Tänze, einen  „sensationellen“  Moderator, eingeflogen  live aus Costa Rica  „Bruce Darell“ alias André Szczesny. Rundum ein gelungener Abend im Festzelt am Michael in Raesfeld bei „Schräglage 03“.

von -
0
Jecken feierten fröhlich Altweiber in Raesfeld

Altweiber in Raesfeld. Während draußen Donnerstagnacht Sturmtief „Thomas“ wütete, trotzten die Jecken dem Wetter und feierten ausgelassen und unbeeindruckt von „Thomas“ im großen Festzelt am Michael.
Bunt, schrill, ausgefallen und sehr kreativ waren die Kostüme.

Voll trendy – Einhörner

von -
0
Kinderkarneval in Raesfeld mit buntem Programm

RAESFELD. Immer wieder sonntags, eine Woche vor Rosenmontag, steigt traditionell in Raesfeld die große Kinderkarnevals-Party des RCV im Festzelt am Michael.
Bei einem bunten Mitmachprogramm für große und kleine Besucher feierte der Raesfelder Karnevalsnachwuchs gemeinsam mit dem amtierenden Kinderprinzenpaar vom RRZ Anne I. und Noah I. sowie Tamara I. und Matthias I. vom RCV unter dem Motto „70-ziger Jahre“.

Kinderkarneval des RCV mit vielen fantasivollen Kostümen, kindgerechtem Showprogramm und Fröhlichkeit.

von -
0
Der RCV bot ein tolles Programm – Wenig Besucher aus der Gemeinde

RAESFELD. Ein stilvolles, abwechslungsreiches, buntes und fast fünfstündiges Programm haben die Raesfelder Narren vom RCV dem Publikum bei ihrer großen Prunksitzung am Samstagabend geboten.

Buntes und vielfältiges Programm bei der großen Prunksitzung des RCV am Samstagabend im Zelt.

Tolle Tanzeinlagen und ein super Tanzmariechen

von -
0
Neuigkeiten, Pizza und Schach im Café International

RAESFELD. Alles, außer Schweinefleisch kam auf die Pizzableche, die von den Raesfelder Flüchtlingen am Freitagnachmittag belegt wurden. Eingeladen zum Vierten „ Café international“ im früheren Hotel Epping, hatte die Raesfelder Flüchtlingshilfe.

Was alles auf eine Pizza gehört, erklärte die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Nicole Höbing den Kindern bei der gemeinsamen Backaktion im „Café international“.

Schachbretter schnell umlagert

von -
0
Raesfelder Theaterverein  ließ die Besucher bei „All’s gesund in Roasfeld“ lachen.

RAESFELD. Lachen von der ersten Minute an war garantiert bei der Premiere am Sonntagnachmittag des Raesfelder Theaterverein mit dem Stück „All’s gesund in Roasfeld“.

In dem Stück in drei Akten dreht es sich hauptsächlich darum, wie es denn die Bürgermeisterin Minna Moritz (Ulla Stenkamp) es schafft, dass die Gemeinde ein „Bad Roasfeld“ werden kann.

Viele Verwirrungen und Konflikte in der Praxis von Dr. Hopfner:

von -
0
Liedermacher Heico Nickelmann lud zum Jubiläumskonzert ein

RAESFELD/BORKEN. Heico Nickelmann rockte den Vennehof in Borken am Mittwochabend. Zu seinem Jubiläumskonzert und seinem anstehenden 50-zigsten Geburtstag hatte der Raesfelder Liedermacher, wie er im Vorfeld verriet, „ so richtig was eingepackt“.

Alterslos … Heico Nickelmann kurz vor seinem 50. Geburtstag beim Jubiläumskonzert im Vennehof Borken.

von -
0
Alte Weihnachtspostkarten sammelt seit Jahren Heinz Bröker

RAESFELD. Ein wenig Kitsch, ein wenig Sehnsucht sowie viele echte Gefühle sind auf den alten Weihnachtspostkarten abgebildet, die Heinz Bröker seit Jahren sammelt. Zu einer Zeitreise in die „gute alte Zeit“ laden die teilweise hundert Jahre alten Weihnachtskarten ein. „Wenn ich mir die alten Motive anschaue, kommt es mir vor, als hätten die Postkartenmacher von anno dazumal die Lieder und Verse farbig illustriert.

Heinz Bröker sammelt seit vielen Jahren alte Postkarten und hat mittlerweile viele Rariräten in seiner Sammlung.

Wenn sie für heutige Begriffe auch eher kitschig wirken, ist nicht zu übersehen, dass die Karten dennoch so fantasievoll gestaltet sind, dass es schon wieder bewundernswert es“, findet Heinz Bröker.

von -
0
Weihnachtsmarkt auf dem Preen´s Hoff in Erle

ERLE. Stimmungsvoller Weihnachtszauber auf dem Preen´s Hoff mit Musik, Kunst und hausgemachten Leckereien erwartete die Besucher am Wochenende. Alle Jahre wieder lockt der kleine Bauernhof zahlreiche Kenner aus nah und fern am dritten Adventswochenende nach Erle.

Kleine Geschenke basteln konnten die kleinen Besucher erstmalig in der Bastelscheune auf dem Preen´s Hoff.

von -
0
Konzert in der Almhütte mit Carolanne Weidle 

ERLE. Jazz meet Pop oder umgekehrt. Mit ihrem Konzert sorgte die Sängerin Carolanne Weidle und die Band „Kenny Stewart Trio“ am Freitagabend für launige Stunden in der Almhütte am Adelheids-Spargelhaus.

Rund 40 Besucher kamen zum Konzert mit der Sängerin Carolanne Weidle und der Band „Kenny Stewart Trio“ in die Amlhütte am Adelheids-Spargelhaus.
Rund 40 Besucher kamen zum Konzert mit der Sängerin Carolanne Weidle und der Band „Kenny Stewart Trio“ in die Amlhütte am Adelheids-Spargelhaus.

Rund 40 Besucher bekamen ganz eigene Interpretationen von Annie Lennox, Sting, Bob Dylan, Abba, Leonard Cohen, Adele, und vielen mehr, geboten. Die gebürtige Neuseeländerin hat nicht nur langjährige Musicalerfahrung in der Hauptrolle bei dem Musical „Cats“ in Hamburg, sondern sie war mit Stück „Mamma Mia“ auf Welttournee.

Rund 40 Besucher kamen zum Konzert mit der Sängerin Carolanne Weidle und der Band „Kenny Stewart Trio“ in die Amlhütte am Adelheids-Spargelhaus.

Begeistern konnte die Powerfrau das Publikum unter anderem mit Songs wie „Highway to Hell“ oder „Dancing-Queen“ von Abba.
Die ungewöhnliche Bühne in der weihnachtlich geschmückten Almhütte und den leckeren Köstlichkeiten aus der Weihnachtshütte ließen das Konzert, zu dem Arno Rüb eingeladen hatte, zu einem unvergesslichen Abend werden. Petra Bosse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0
Erst am Abend entfaltet der Adventsmarkt am Schloss seine volle Schönheit und Romantik

Ebenso stimmungsvoll wie der Nikolausumzug präsentierte sich der Adventsmarkt am Abend. Zahlreiche Lichterketten und offene Feuerstellen luden zum Verweilen und Bummeln ein.

Weihnachtliche Stimmung auf dem 21. Adventsmarkt am Schloss Raesfeld.
Weihnachtliche Stimmung auf dem 21. Adventsmarkt am Schloss Raesfeld.

von -
0
Adventsmarkt Raesfeld lockte mit vielen neuen Künstlern und Verkaufsständen

RAESFELD. Der 21. Adventsmarkt am Schloss Raesfeld öffnete am Donnerstag pünktlich seine Türen. Trotz des diesig-feuchten Wetter, die einzelnen waren noch mit dem Aufbau beschäftigt, strömten bereits am frühen Nachmittag zahlreiche Besucher aus nah und fern zum Schloss.

Weihnachtliche Stimmung auf dem 21. Adventsmarkt am Schloss Raesfeld.
Weihnachtliche Stimmung auf dem 21. Adventsmarkt am Schloss Raesfeld.

von -
0
Leuchtende Kinderaugen – Nikolaus und Knecht Ruprecht am Schloss Raesfeld

RAESFELD. Begleitet von hunderten leuchtenden Kinderaugen und bunten Laternen sowie den sechs Zwergen, ritt der Nikolaus stilecht auf seinem Pferd am Donnerstagabend Richtung Adventsmarkt durch die Schlossfreiheit.

Der Nikolaus, Knecht Ruprecht und seine sechs Zwerge begrüßten am Donnerstagabend zahlreiche Kinder auf dem Adventsmarkt.
Der Nikolaus, Knecht Ruprecht und seine sechs Zwerge begrüßten am Donnerstagabend zahlreiche Kinder auf dem Adventsmarkt.

von -
0
Der Allgemeinde Bürgerschützenverein Erle lud zu einem Königstreffen ein

ERLE. So viele königliche Hoheiten auf einen Schlag gab es letztmalig 2004. Insgesamt kamen am Samstagnachmittag 54 Königspaare der letzten Jahre zu einem gemütlichen Beisammensein in den Saal von Brömmel-Wilms zusammen. Von langer Hand vorbereitet und organisiert haben das Treffen die ehemaligen Hoheiten des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Erle Wolfgang Bohne (1965), Elisabeth Grewing (2012), Gudrun Grewing (2001) und Manfred Gülcher (2001).

Insgesamt 54 Königinnen und Könige des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Erle trafen sich zu einem gemütlichen Beisammensein. Die ältesten Hoheiten an diesem Tag waren: (1. Reihe v. l.) Agnes Schleking und Rudi Rentmeister (1982), König und Kaiser Günther Pierick (1985/95), Hedwig Kruse und Franz Große-Holtfort (1963) und Theo Gröniger (1965).
Insgesamt 54 Königinnen und Könige des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Erle trafen sich zu einem gemütlichen Beisammensein. Die ältesten Hoheiten an diesem Tag waren: (1. Reihe v. l.) Agnes Schleking und Rudi Rentmeister (1982), König und Kaiser Günter Pierick (1985/95), Hedwig Kruse und Franz Große-Holtfort (1963) und Theo Gröniger (1965).

von -
0
Erles 3. Mannschaft on Tour nach Amsterdam

Derby-Sieger, Derby-Sieger … so lautete der Schlachtruf der Fußballjungs der 3. Mannschaft von Eintracht Erle. Ziel am Freitagabend war irgend eine Ballermann-Bude in Amsterdam. Gesponsert von unser aller Arno Brömmel, der darüber hinaus die Jungs noch mit Trikots „damit keiner verloren geht“ ausgestattet hatte.

derby-sieger-von-eintracht-erle-3-mannschaft-6

von -
0
Aschenputtel in plattdeutscher Sprache – Tolle Leistung der Darsteller des Erler Heimatvereins

ERLE. „In Erle gibt es nun eine weitere Version von dem Märchen Aschenputtel“, schmunzelte Heimatvereinsvorsitzender Klaus Werner in seiner Begrüßungsansprache. Zu einem bunten plattdeutschen Nachmittag mit den „Brejpottspöllers“ lud der Heimatverein am Sonntagnachmittag in den Saal von Brömmel-Wilms ein.

von -
0
Total vergessen – St. Martinsumzug in Erle

Besser später als nie – hier einige Impressionen von den vielen bunten Laternen und Kinder, die stolz ihre Laternen trugen.

Viele bunte Laternen leuchteten an St. Martin in Erle.
Viele bunte Laternen leuchteten an St. Martin in Erle.

ERLE. Sankt Martin, Sankt Martin – so klang es am St. Martinstag in der Erler Dorfmitte, als zahlreiche Mädchen und Jungen mit ihren bunten Laternen durch das Dorf zogen. Allen voran und hoch zu Ross ritt St. Martin, der musikalisch begleitet wurde von den Erler Jägern. Nach dem Laternenumzug versammelten sich die Kinder und Eltern unter den Kasttanien am Silvesterkindergarten zum Martinsspiel. Dort teilte er vor den staunden Kinderaugen seinen roten Mantel.

von -
0
Krone und Zepter für das Raesfelder  Kinderprinzenpaar

RAESFELD. „Ab heute übernehmen wir das Zepter, die Schule ist jetzt nur noch letzter. An Nummer Eins, das ist doch klar, steht ab sofort der Karneval“. Die Raesfelder Narrenschar ist am Samstagnachmittag stilecht in die jecke Zeit gestartet.

Anfänglich noch etwas verschüchtert wirkte die kleine Karnvalsprinzessin Anne I. ( Watermeyer) zwischen ihrem Prinzen Noah I. (Spangemacher) und dem Adjudanten Marvin Gertz.
Anfänglich noch etwas verschüchtert wirkte die kleine Karnvalsprinzessin Anne I. ( Watermeyer) zwischen ihrem Prinzen Noah I. (Spangemacher) und dem Adjudanten Marvin Gertz.

von -
0
Karnevalisten sind gestartet

RAESFELD. Nicht nur die Raesfelder Bürger, sondern auch das Rathaus ist ab jetzt für die nächsten Monate in närrischer Hand.
Mit dem Rathaussturm und der offiziellen Schlüsselübergabe durch den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Dieter Strothmann am Samstagabend, hat nun die närrische Zeit in der Schlossgemeinde endgültig Einzug gehalten.prinzenproklamation-raesfeld-2016-26

Zwei Tage lang drehte sich in Raesfeld alles um Kappes, Kohl und Wirsing

RAESFELD. Kappes, Kohl, Kraut, Wirsing und alles was auch nur ansatzweise mit dem Gemüse zu tun hatte, gab es beim 31. Kappesmarkt an diesem Wochenende.
Alleine mehrere Zentner Kappesköpfe vom Niederrhein hobelten die Mitglieder der Landjugend Raesfeld an zwei Tagen für ihren Salat.

Bei der Landjugend Raesfeld flogen an zwei Tagen die Kappesspäne
Bei der Landjugend Raesfeld flogen an zwei Tagen die Kappesspäne

von -
0
Altweibersommer in Raesfeld und Erle lässt die Gemeinde im Licht der Herbstsonne leuchten

Der Herbst ist der Frühling des Winters.
(Henri de Toulouse-Lautrec)

Der Sommer ist vorbei und nun gehen wir mit strammen Schritten Richtung Winter.
Die Uhren sind wieder auf „Normalzeit“, am Abend ist es schneller dunkel, dafür aber entschädigte uns die Herbstsonne in den letzten Tag mit ihrer vollen Kraft und präsentierte uns die schillernsten und farbigsten Herbstfarben.

erler-muehle-in-der-herbstonne_foto-petra-bosse-640x480
Es leuchte dir ein Licht – Erler Mühle im Spätherbst
Die tiefe Herbstsonne am Schloss Raesfeld leuchtet wie eine riesige Laterne.
Die tiefe Herbstsonne am Schloss Raesfeld leuchtet wie eine riesige Laterne.

Für viele Menschen ist der Spätherbst mit Weltschmerz verbunden, andere erfreuen sich an das bunte Laub, genießen den Herbst und freuen sich auf den Winter. Fotos: Petra Bosse

von -
0
Das Jugendorchester der Burgmusikanten Raesfeld lud zu einem Gemeinschaftskonzert ein

RAESFELD. Das Jugendorchester der Raesfelder Burgmusikanten war am Sonntag Gastgeber des traditionellen Gemeinschaftskonzertes in der Sporthalle am Michael.

Karla Meyering von den Raesfelder Burgmusikanten brillierte als Solofagottistin beim Gemeinschaftskonzert der Jugendorchester.
Karla Meyering von den Raesfelder Burgmusikanten brillierte als Solofagottistin beim Gemeinschaftskonzert der Jugendorchester.

von -
0
Turbulenzen, eine Mischung aus Generationskonflikten und jede Menge Verwicklungen in plattdeutsch

ERLE. Lachen gilt schon lange als beste Medizin. Und davon bekamen die Besucher im Saal von Brömmel-Wilms eine gehörige Dosis bei der Aufführung des Theaterstücks „Un bowwen wonnt Engels“ der plattdeutschen Theatergruppe des Heimatvereins am Wochenende zu schlucken.

plattdeutsche-theatergruppe-heimatverein-erle_foto-petra-bosse-5

von -
0
Homer lud zu einem Fußball-Benefiz-Cup ein

RAESFELD. Zu einem Benefiz-Fußball-Cup mit Grillen und Kaffeetrinken lud am Montag der SV Homer ein. Insgesamt fünf Nachbarschaften traten gegeneinander auf dem Fußballplatz an der Homerstegge an und lieferten den Besuchern spannende Spiele.

fussballcup-homer-25

Früher ging es hoch her

„Früher haben hier bei uns oft Spiele Alt gegen Jung stattgefunden. Es wurde viel gekickert, aber mittlerweile ist das eingeschlafen. Um das wieder aufzufrischen und in Verbindung etwas Gutes zu tun, organisierte ich diesen Cup“, so Bodo Schuster. Unterstütz wurde der Cup vom Motorrad Klub aus Rhede und zahlreichen Sponsoren.

fussballcup-homer-9
Ludger Hüging und Bodo Schuster

Für Unterhaltung sorgten zwischen den Spielen die Cheerleader des RC Borken mit einer fetzigen Tanzeinlage. Wegen der tragischen Todesfälle drei junger Menschen aus Raesfeld sagte der ehemalige Raesfelder Schützenthron seine Teilnahme ab. Stattdessen trat der ehemalige Schützenkönig mit Anhang zum Match an. Auf den Gewinner wartete ein Wanderpokal. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Raesfelder Bürgerstiftung. Petra Bosse

fussballcup-homer-22

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0
Erler Oktoberfest 2011

Bald ist es wieder soweit. Wer erinnert sich? Fotostrecke vom ersten Oktoberfest in Erle 2011.

Mittlerweile startet am Samstag ab 18 Uhr das vierte Oktoberfest an der Marienthaler Straße. Die Karten sind alle ausverkauft.

Nicht vergessen: Es wird mit der Schweringkarte, außer an den Tischen, bezahlt!

Hier geht es zur Fotostrecke Oktoberfest 2014

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0
So hab ich das noch nie gesehen – Luftaufnahmen vom Bauernmarkt in Erle

Diesmal aus einer anderen Perspektive: Der Erler Bauernmarkt auf den Hof Stegerhoff in Raesfeld-Erle an der Marienthaler Straße.
Film und Fotos:Jonathan Schmidt www.jsdruck.de

Luftaufnahmen vom Bauernmarkt Stegerhoff in Raesfeld-Erle
Luftaufnahmen vom Bauernmarkt Stegerhoff in Raesfeld-Erle
Luftaufnahmen vom Bauernmarkt Stegerhoff in Raesfeld-Erle
Luftaufnahmen vom Bauernmarkt Stegerhoff in Raesfeld-Erle

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0
Handwerker-, Schmuck- und Delikatessenständen und mehr auf dem Erler Bauernmarkt

ERLE. Die Flatterbänder an den Parkplätzen waren noch nicht alle aufgehängt, als am frühen Sonntagmorgen die ersten Blechlawinen aus dem Ruhrgebiet zum Bauernmarkt in Erle anrollten.

25. Erler Bauernmarkt bei Stegerhoff zog zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an.
25. Erler Bauernmarkt bei Stegerhoff zog zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an.

von -
0
Seit vier Wochen ist das „Waldprojekt“ von St. Martin am Start

RAESFELD. Mitten im Wald sitzt Christiane Danblon vor der Hütte des Heimatvereins am Pölleken und schält für ihre Kindergartenkinder frisch geerntete Birnen. Seit einem Monat gibt es eine sechste Gruppe des Kindergartens St. Martin, die im Rahmen des „Waldprojektes“ für ein Jahr in der Hütte des Heimatvereins am Pölleken im Wald untergebracht ist. Dort, wo der Heimatverein sich zu Proat- und Spieleabenden trifft und die Natur- und Vogelschutzgruppe ihren Standort hat, toben momentan täglich Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sechs Jahren.

Erzieherin Christiane Danblon vom St. Martin-Kindergarten zieht eine positive Bilanz nach einem Monat "Waldgruppe" am Pölleken.
Erzieherin Christiane Danblon vom St. Martin-Kindergarten zieht eine positive Bilanz nach einem Monat „Waldgruppe“ am Pölleken.

HEIMATREPORT.TV

0
Die Band Backtrax rockte die Erler Kleinkunstbühne ERLE. Rockpalast-Stimmung von der ersten Minute an auf der Kleinkunstbühne Erle am Samstagabend im ausverkauften Saal von Brömmel-Wilms....