Spanisch für Anfänger

Spanisch – die Sprache der Zukunft!

Ziel dieses Kurses ist es, Anfängern ohne Vorkenntnisse bzw. Teilnehmer/innen mit leichten Spanischkenntnissen die Grundlagen der spanischen Sprache zu vermitteln.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 8 Abende ab Montag, 22.01.18 jeweils von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Freitag, 19.01.2018

 

Denke gut und schöpfe Mut

Den Kopf nicht hängen zu lassen und stattdessen mit Zuversicht das Leben zu gestalten, tut gut. Wie, das zeigt dieser Vortrag. Zwar können uns die Umstände des Lebens manchmal arg zu schaffen machen; dennoch liegt es an unserer Einstellung, wie wir damit umgehen. Entscheidend hierfür sind vier Kraftquellen des Lebens, aus deren Vernachlässigung die meisten Irritationen und Probleme resultieren.

Es wird verdeutlicht, dass jeder lernen kann, diese Lebensblockaden zu überwinden und durch die Befolgung einfacher Verhaltensweisen sein Leben lebenswerter zu gestalten.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Vortagsabend am Dienstag, 23.01.18 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Freitag, 19.01.2018

 

 

Tablet-PC für Senioren

Tablet-PCs und Smartphones (nur Android) sind die zukünftige Generation der Computer. Nicht nur der mobile Zugang zum Internet macht die handlichen Computer so attraktiv, sondern auch die einfache Handhabung kann so manche Hemmschwelle, gerade bei Senioren, senken.

Die kleinen Helferprogramme (Apps) sind meist selbsterklärend nutzbar und unterstützen in vielen, alltäglichen Situationen den Nutzer. Ob Wetterinformationen, Finanzstatus, Lexikon, Telefonbuch, lokale Attraktionen, Navigation etc. Es scheint kaum etwas zu geben, was nicht mit diesen Geräten leistbar ist. Dieser Kurs begleitet Sie auf den Weg in die mobile Computerwelt. Erfahren Sie in einer kleinen Lerngruppe mehr über den effektiven Einsatz dieser Geräte. EDV-Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte beachten: Bringen Sie unbedingt die Gebrauchsanleitungen der Geräte mit!

Der Kurs bezieht sich ausschließlich auf Geräte mit Android-Betriebssystem.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 3 Nachmittage ab Dienstag, 23.01.18 jeweils von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Freitag, 19.01.2018

 

 

„Alarm im Darm“ – wie verhindere ich Darmkrebs?

Dickdarmkrebs ist – nach Prostatakrebs bei Männern und Brustkrebs bei Frauen – bei beiden Geschlechtern die zweithäufigste Krebserkrankung. Im Jahr 2012 erkrankten in Deutschland rund 33.700 Männer und 28.500 Frauen an Darmkrebs.

Je früher Darmkrebs (Kolonkarzinom und Rektumkarzinom) erkannt wird, desto größer ist auch die Chance auf Heilung. In einem frühen Stadium ist Darmkrebs fast immer heilbar. Die Erkrankung entwickelt sich allerdings schleichend und wird daher oft erst spät erkannt.

Daher ist es besonders wichtig, mögliche Warnzeichen ernst zu nehmen – und sich im Zweifelsfall Mithilfe einer Darmspiegelung Gewissheit zu verschaffen. Wie das genau funktioniert und mit welchen zusätzlichen Methoden (z. B. CT-Kolonographie, Kapselendoskopie), erklärt Dr. Alexander Brock, der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Krankenhaus Borken an diesem Abend.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Vortagsabend am Donnerstag, 25.01.18 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Dienstag, 23.01.2018

 

 

Einführung in die Klopfakupressur

Auflösungen von physiologischen und psychologischen Blockaden. Die Grundlage für die Klopfakupressur bildet das Meridiangerüst der Akupunktur. Hier geht es um Energieleitbahnen, die wie ein Netz den gesamten Körper überziehen; ähnlich wie das Autobahnnetz. Schmerzen, Sorgen, Stress, Liebeskummer o. ä. können uns krank machen, stören unsere Balance. Sie blockieren sozusagen eine Autobahn in unserem Körper. Dagegen können wir angehen. Wir bringen unsere Energie wieder ins Fließen und klopfen uns ins Gleichgewicht zurück. Jeder kann die Kopfakupressur durchführen; die Technik ist sehr einfach!

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Mittwoch, den 24.01.18 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Montag, 22.01.2018

 

 

Ich mach´s mir leichter! – Abnehmen in der Gruppe für Mütter

Sie wollen sich vom Gewichtsballast befreien, das eine oder andere „Babykilo“ verlieren, aber allein fehlt die Motivation und macht es keinen Spaß? In dieser Gruppe treffen wir uns 6-mal und sprechen über gesunde Ernährung, Tipps und Tricks zur Bewegung, Entspannung gegen den alltäglichen Stress und wie die Kilos ohne zu viel Aufwand purzeln. Machen Sie es sich leichter!

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 6 Abende ab Donnerstag, 25.01.18 jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Kindergarten St. Michale in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden. Anmeldeschluss ist Dienstag, 23.01.2018

 

 

Walking-Ausdauertraining für Neueinsteiger (Kurs mit mäßigem Tempo)

Walking ist ein intensives gelenk- und rückenschonendes Ausdauertraining bei jedem Wetter, vorausgesetzt, bestimmte Grundsätze und Regeln werden beachtet. Im Vordergrund stehen also: Erlernen und Zusammenstellung einer Walking-Einheit; Stretching-Elemente und ihre Wirkungsweise; Walkingtechniken und Grundsätze; Einüben und Erlernen dieser Techniken. Die Kurse passen sich dem individuellen Lauftempo der Teilnehmer an! Kursinhalte: Grundlegende Informationen über diesen Kurs werden in einem Eingangsgespräch am 1. Kurstag erläutert. Ziel des Kurses ist es, das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern, chronischen Beschwerden vorzubeugen, bzw. sie aufzuhalten und die damit einhergehenden Begleiterscheinungen zu mindern. So werden Sie körperlich fit für Beruf und Alltag! Ein selbstständiges und eigenverantwortliches Walkingprogramm nach Kursende zu entwickeln und im Rahmen der Gesunderhaltung für Familie und Beruf zu realisieren wird ebenfalls als Ziel gesetzt.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 5 Nachmittag ab Montag, 29.01.18 jeweils von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr an der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, 25.01.2018

 

 

Finanzen im Griff – Wenig Aufwand, mehr Geld

So viel Monat am Ende des Geldes. Viele Menschen kennen das. Es kommt Geld in die Kasse, aber ebenso schnell fließt es auch hinaus. Wie Sie Ihre Finanzen besser in den Griff bekommen können erarbeiten wir an diesem Abend. Mit einfachen Tricks, auch für kaufmännisch Unerfahrene sehen, Sie, wie Sie einen Überblick über Ihre Finanzen bekommen, wie Sie den Überblick behalten und so Einsparpotenziale finden. Machen Sie mehr aus Ihrem Budget!

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Mittwoch, den 31.01.18 von 19:00 Uhr bis 20:30 in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Montag, 29.01.2018

 

 

Ich mach´s mir leichter! – Abnehmen in der Gruppe

Sie wollen sich vom Gewichtsballast befreien, aber allein fehlt die Motivation und macht es keinen Spaß? In dieser Gruppe treffen wir uns 6-mal und sprechen über gesunde Ernährung, Tipps und Tricks zur Bewegung, Entspannung gegen den alltäglichen Stress und wie die Kilos ohne zu viel Aufwand purzeln. Machen Sie es sich leichter!

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 6 Abende ab Mittwoch, 31.01.18 jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Montag, 29.01.2018

 

 

Besichtigung des Signal Iduna Park und des Deutschen Fußball Museums in Dortmund

Der Signal Iduna Park ist mit 81.360 Zuschauerplätzen das größte Fußballstadion Deutschlands. Es ist seit 1974 die Spielstätte des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und war bereits mehrfach Austragungsort internationaler Fußballturniere, u. a. der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 sowie zuletzt der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, sowie von Heimspielen der deutschen Nationalmannschaft. Blicken Sie hinter die Kulissen des größten Stadion Deutschlands. Erleben Sie eine einzigartige BVB-Stadiontour mit den Guides, die Sie mit Herz, Leidenschaft, Anekdoten und ganz viel Wissen durch das intensive Stadion begleiten! Auf der BVB-Tour erhalten Sie Einblicke in den Signal Iduna Park und erfahren einfach alles rund um den BVB. Lassen Sie sich von den Guides mit viel Herz und Leidenschaft durch das Stadion führen.

Seien Sie gespannt auf:

– Die Katakomben des Stadions und den Medientunnel.

– Schreiten Sie durch den Spielertunnel bis hin zur Trainerbank. Einmal auf der Trainerbank

  sitzen und dann bis zum Spielfeldrand auflaufen.

– Erleben Sie den Gang auf die größte Stehplatztribüne Europas: der „Gelben Wand“.

– Besichtigen Sie die wichtigsten Bereiche wie die Südtribüne und die Heimkabine.

– Besuchen des Pressekonferenzraums und einen unserer exklusiven Hospitality-Bereiche.

– Lassen Sie sich nicht eine Besichtigung des Stadiongefängnisses entgehen.

– Werfen Sie einen Blick in das legendäre Stadion Rote Erde.

Im Anschluss an die Besichtigung findet der Besuch des Deutsches Fußball Museum statt.

Das Deutsche Fußballmuseum wurde als nationales Fußballmuseum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Dortmund eröffnet. Das Deutsche Fußballmuseum soll lebendiger Erinnerungs- und Erfahrungsort deutscher Fußballgeschichte sein. Dabei steht die Information über fußballhistorische Ereignisse und die Entwicklung des Sports in all seinen Facetten ebenso im Mittelpunkt wie soziale und gesellschaftliche Themen rund um den Fußballsport. Das Museum soll ausdrücklich besucherorientiert gestaltet sein und strebt eine hohe Erlebnisqualität und Attraktivität an. Es soll informieren, zum Nachdenken anregen, überraschen, berühren, begeistern – mit einem Wort: unterhalten. Dazu bedient es sich modernster Ausstellungskonzepte und -medien. Gleichzeitig wird das Museum zu einem lebendigen Forum der Begegnung und Diskussion für alle Mitglieder der Fußballfamilie, für Fans und Vereine, Freunde und Förderer, Partner und Sponsoren. Ein Besuch im Deutschen Fußballmuseum lässt den Besucher „Berührungen zurück in das eigene Leben, in die Kindheit, in die Erinnerung“ erleben. Anmerkung: Es sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diese Besichtigung am Donnerstag, 01.02.18 an. Die Abfahrt erfolgt mit Privat-Pkw’s um 09:00 Uhr ab der Villa Becker. Die Rückankunft ist für ca. 18:00 Uhr vorgesehen.

Interessenten, die an dieser Fahrt zum Preis von 40 € (zuzüglich Fahrtkostenumlage), teilnehmen möchten, werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 25.01.2018

 

Erkennen von Falschgeld

Von grundsätzlicher Bedeutung zur Erkennung von Falschgeld ist die Kenntnis der Sicherheitsmerkmale des Echtgeldes. Daher werden zunächst die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten nach dem Grundsatz „Sehen – Fühlen – Kippen“ vorgestellt. Dies zunächst theoretisch und anschließend in praktischer Anschauung von Falschgeld. Dieser Aspekt wird zeitlich den größten Anteil haben. Anschließend werden die rechtlichen Aspekte und die empfohlenen Verhaltensweisen beim Anhalten von falsch verdächtigen Geldscheinen thematisiert.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Donnerstag, den 01.02.18 von 19:00 Uhr bis 20:30 in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Dienstag, 30.01.2018

 

 

Arabisch – Einstiegskurs

Möchten Sie die arabische Sprache und Schrift erlernen? In diesem Kurs werden vor allem Kenntnisse über die Alltagssprache vermittelt! Die arabische Schrift ist heute eine der wichtigsten Schriften der Welt. Sie blickt im engeren Sinne auf eine Geschichte von eineinhalb Jahrtausenden zurück, obwohl ihr Ursprung, wie der fast aller Alphabetschriften, älter ist. Die arabischen Schriftzeichen sind auch in der Kalligraphie gut anzuwenden. Hinweis: Die Anschaffung des benötigten Lehrbuchs wird am ersten Abend besprochen. Auf Wunsch der Teilnehmer kann der Kurs auch verlängert werden!

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs über 6 Abende ab Freitag, 02.02.18 jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Mittwoch, 31.01.2018

 

 

Sturzprävention – Standsicher im Alter

Die Fähigkeit, sicher auf beiden Beinen stehen zu können, ist die Voraussetzung für fast jede Art der Fortbewegung und viele Aktivitäten des täglichen Lebens. Mit zunehmendem Alter jedoch nimmt diese Fähigkeit ab und die Gefahr zu stürzen steigt. Welche Faktoren beeinflussen die Standsicherheit? Was kann man tun, um möglichst lange sicher auf den Beinen zu bleiben? In diesem 90-minütigen Workshop werden einfache Übungen zur Förderung des Gleichgewichts, der Kraft und der Beweglichkeit durchgeführt, die jeder Teilnehmer auch eigenständig zu Hause wiederholen kann. Neben den praktischen Körperübungen werden Zusammenhänge zwischen motorischen Fähigkeiten, Sturzrisiko und Präventionsmaßnahmen erläutert und erfahrbar gemacht.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Mittwoch, den 07.02.18 von 14:30 Uhr bis 16:00 im „Haus an der Gartenstraße“, Gartenstr. 12 in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Montag, 05.02.2018

 

 

Italienisch – Konversationskurs

Stufe A2, Beginn: Lektion 6 bis 7

Die bisher erworbenen Kenntnisse werden Schritt für Schritt vertieft, wobei die Lektionen des benutzten Arbeitsbuches aufgearbeitet werden. Ein Konversationskurs für alle, die schon Erfahrung in der italienischen Sprache haben. Ziel dieses Kurses ist es, schon vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen und zu erweitern, um sie dann erfolgreich im Beruf und Alltag einsetzen zu können. In diesem Kurs steht das Sprechen im Vordergrund! Die Grammatik wird nach Wunsch vertieft, und es wird über das Land, Bräuche und Gewohnheiten recherchiert. Arbeitsbuch: Insieme B1 ISBN 978-3-06-020161-7, Cornelsen Verlag ab ca. Lektion 6-7. Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs an 15 Nachmittagen ab Mittwoch, den 07.02.18 von 16:00 Uhr bis 17:30 in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden. Anmeldeschluss ist Montag, 05.02.2018

 

 

Naturheilmittel bei Hautproblemen im Erwachsenen- und Kindesalter

Erkennen von Veranlagungen und Vorbeugungsmöglichkeiten bei Problemhaut wie Neurodermitis oder Schuppenflechte ist das eine, die Behandlung von Hautproblemen (Neurodermitis, Schuppenflechte, Milchschorf, Windeldermatitis, Warzen, Pilze im Haut- und Nagelbereich, Akne u. s. w.) das andere. In diesem Kurs soll vermittelt werden, wie man mit Naturheilmitteln diesen Problemen begegnet, sie begleitend oder manchmal auch erfolgreich alternativ zu schulmedizinischer Behandlung einsetzen kann, wenn man rechtzeitig und konsequent damit beginnt. Benötigtes Material kann z. T. im Kurs erworben werden.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Mittwoch, den 07.02.18 von 19:30 Uhr bis 22:30 in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Montag, 05.02.2018

 

 

Was koche ich Morgen?

Abwechslungsreiche, gesunde Küche ohne Einkaufsstress.

Hinweis: Anmeldungen müssen bis spätestens 4 Tage vor Kursbeginn vorliegen, damit der Lebensmitteleinkauf organisiert werden kann! Die Lebensmittelumlage ist jeweils mit der Kursleitung abzurechnen. Bitte bringen Sie zu den Kochkursen Behälter für die Reste mit.

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Mittwoch, den 07.02.18 von 19:00 Uhr bis 22:00 in der Alexanderschule in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Freitag, 02.02.2018

 

 

Progressive Muskelentspannung – PMR

Entspannung finden – durch Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Diese körperbezogene Entspannungs-Methode gibt Ihnen ein leicht erlernbares, mit etwas Übung unaufwändig in Ihrem Alltag einsetzbares Verfahren an die Hand, Ihre Stressbelastung deutlich selbst zu steuern oder zu vermindern. Der komplizierte Name steht für ein einfaches Verfahren: Sie trainieren progressiv = schrittweise voranschreitend in festgelegten Übungsfolgen, einzelne Muskelgruppen kurz anzuspannen und wieder zu lockern, zu entspannen. Ziel Ihrer Körperarbeit: Sie lernen muskuläre Spannungszustände frühzeitig wahrzunehmen und aktiv zu vermindern. Nicht allein körperliche Anspannungen, sondern auch psychische Spannungen wie Stress, Ärger, Unruhe, Angst, innere Anspannung gehen einher mit muskulären Verspannungen – und bei bewusster Entspannung von Muskelpartien lässt auch die innere Erregung nach. Mit Progressiver Muskelentspannung können Sie sich auch in Stresssituationen innerhalb kürzester Zeit zur Ruhe zu bringen. Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen, ggf., Knierolle, etwas zu trinken. Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs an 6 Abenden ab Freitag, den 09.02.18 von 18:00 Uhr bis 19:00 im ehem. Schwesternhaus in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 07.02.2018

 

 

Autogenes Training – Grundstufe

Autogenes Training ist eine bewährte Entspannungsmethode. Hiermit kann jeder aktiv etwas für sein Wohlbefinden tun. Autogenes Training ermöglicht bei einigen Minuten täglichen Übens mehr Gelassenheit im Umgang mit Stress und alltäglichen Belastungen, die sich häufig in Kopfschmerzen, innere Unruhe, Konzentrationsschwäche oder Schlaflosigkeit äußern. Sie erfahren, wie gut es dem Körper tut, wenn der Geist entspannt ist. Durch die Übungen und die Atemtechniken, die Sie überall im Alltag einsetzen können, bauen Sie Stress ab und tanken neue Energie. Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen, ggf., Knierolle, etwas zu trinken. Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs an 6 Abenden ab Freitag, den 09.02.18 von 19:30 Uhr bis 20:30 im ehem. Schwesternhaus in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Mittwoch, 07.02.2018

 

 

Wellness für die Hände: Gepflegte Hände – gesunde Hände

Die Hände sind die erste Visitenkarte für Mann und Frau. Sie sprechen eine besondere, eigene Sprache. Hände sind jeder Witterung und vielen Alltagsstrapazen ausgesetzt. Daher lässt sich über die Hände Ihr Alltag, Ihre Persönlichkeit, Ihre Selbstwertschätzung und Ihre Gesundheit ermessen. Welche Beeinträchtigung können raue oder wunde Hände oder auch rissige Nägel darstellen?! In dieser Veranstaltung werden viele praktische und nützliche Tipps für Männer und Frauen zur Pflege und Gesunderhaltung von Händen und Nägeln mit einfachen Mitteln gegeben und an den eigenen Händen erprobt. Jeder Teilnehmer wird nach einem Hand- und Nagelbad, nach einem Hand- und Nagelpeeling und entsprechenden Masken und Massagen erleben, wie eine solche Wellness-Behandlung sich sehr wohltuend auf den Zustand der Hände und Nägel auswirkt. Mitzubringen sind: vorhandene Manikürematerialien, drei kleine Handtücher, Frischhaltefolie. Verwendete Materialien können für den Heimgebrauch nach dem Kurs erworben werden. Materialkosten: ca. 5 €

Das Bildungswerk Raesfeld bietet diesen Kurs am Samstag, den 10.02.18 von 09:00 Uhr bis 12:00 in der Villa Becker in Raesfeld an. Interessenten werden gebeten sich möglichst kurzfristig im Sekretariat des Bildungswerkes unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden.
Anmeldeschluss ist Mittwoch, 07.02.2018

 


Kabarett mit den Bullemännern: „SCHMACHT“ – Ein satter Abend

In Westfalen, der Heimat der Bullemänner, tut sich Weltbewegendes! Was? In der Provinz? Ja sicher! Wer hatte jemals von Nazareth gehört, bevor Jesus dort aufkreuzte? Vom Arsch der Welt bis zum Nabel des Universums ist es nur kurz um die Kurve. Das Campingparadies in der Pampa – neudeutsch „Nischengegend“ – wird zur Erstaufnahmeeinrichtung für junge Flüchtlinge. Platzwart Karl Faktor hat 14 Nationen auf dem Platz – drei mehr als Yogi Löw. Und sein Motto lautet: „Keine Verhätschelung bei der Integration – den Fehler haben wir bei den Ossis gemacht!“

Die Bullemänner haben Geschichten aus dem Alltag auf der Pfanne – aus Getränkeshop, Doppelhaushälfte und Ackerfurche. Manche entpuppen sich als echte Königsdramen, die sich Shakespeare nicht besser hätte ausdenken können: Das große Bangen vor dem Schützenfest – es kann ja nur einer regieren. Meistens will auch nur einer. Aber das Drama, wie der das dann erleidet, was er nicht erkämpfen musste, das ist ganz großes Gefühlskino! Und erst der Blick der Bullemänner hinter die Hecke: Wäre Europa im Umgang mit den Flüchtlingen nicht ein Stück entspannter, folgte es dem westfälischen Motto: „Wat kommt wird gewickelt“?

Das 13. Programm von Augustin Upmann, Heinz Weißenberg und der „Tastenfachkraft“ Svetlana Svoroba ist vielleicht ihr persönlichstes – sehr komisch, sehr philosophisch und sehr bekloppt: Weißenberg besingt den Apfelstrudel der Vergeblichkeit, Svoroba schmettert als hinterhältige Klobürste Opernarien und wenn Upmann sich an seine Kindheit erinnert, wird sogar ein Plumpsklo zu einem Ort voller Poesie.

„Schmacht“ ist ein Mix aus Musik, Comedy, Kabarett und Theater. Mit zarten Filetspitzen, deftiger Hausmannskost, satirischen Sahneschnittchen und sinnfreiem Quatsch mit Sauce:  – abwechslungsreich, prall und saukomisch. „Ein Abend, der dem Zuschauer Schmacht nach mehr macht! „Schmacht“ – nichts für Kostverächter!

Das Bildungswerk Raesfeld veranstaltet dieses Kabarett am Donnerstag, den 15.03.2018 von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr im Hecheltjen’s Hof, Isseltalweg 9, 46499 Hamminkeln-Brünen. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Eintrittskarten zum Preis von 22 Euro sind im Sekretariat des Bildungswerkes Raesfeld, Weseler Str. 32, 46348 Raesfeld unter der Tel.-Nr. 02865 10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich zu erhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here